Altenpflegeheim St. Monika

Das Altenpflegeheim St Monika liegt in einer ruhigen Wohngegend ohne Durchgangsverkehr. Der Stadtteil Ricklingen bietet viele Möglichkeiten, an religiösen und kulturellen Veranstaltungen teilzunehmen; Geschäfte und Arztpraxen finden Sie in unmittelbarer Nähe.

Die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul hat das Grundstück am Ricklinger Hahnensteg bereits 1930 erworben und das erste Altenpflegeheim St. Monika errichtet. Zwischen 2006 und 2008 wurde anstelle der alten Gebäude ein modernes Pflegeheim gebaut.

Unser Haus ist geprägt von einer christlichen Grundhaltung, die wir als verbindlich ansehen für alle, die hier leben und arbeiten.

Unser Ziel ist es, auf die Bedürfnisse des Einzelnen einzugehen und unseren Bewohnern freundlich und respektvoll zu begegnen. Zum sich Wohlfühlen im Altenpflegeheim gehört der Kontakt zu Angehörigen, Freunden und Bekannten. Deswegen ist es uns wichtig, mit ihnen vertaulich zusammenzuarbeiten.

Der Tagesablauf gibt den Menschen, die in unserem Hause wohnen, Struktur und aktiviert. Wir richten ihn soweit wie möglich nach den Gewohnheiten und Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner aus. Unsere Senioren werden umsorgt und zugleich beziehen wir sie aktiv in unser pflegerisches Handeln ein und fördern ihre Selbstständigkeit.

Das Altenpflegeheim St. Monika ist ganz in der Nachbarschaft der Kindertagesstätte St. Monika, mit der wir eine enge Zusammenarbeit pflegen und viele gemeinsame Veranstaltungen ausrichten. Alt und jung zusammenbringen und gegenseitig voneinander lernen, miteinander lachen, ist Teil unseres Konzeptes.